Clemens Bittlinger

Clemens Bittlinger

Jahrgang 1959, Evang. Pfarrer, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Studium der Theologie in Mainz, Erlangen und Berkeley (GTU), Ausbildung zum Kommunikationswirt (GEP),  Sonderauftrag der EKHN als Pfarrer für musisch-kulturelle Verkündigung, seit 2003 musikalischer Botschafter der CBM, seit 2004 halbe Pfarrstelle als Beauftragter für Mission & Ökumene im Dekanat Darmstadt-Land und mit halber Stelle freigestellt als bundesweit reisender Liedermacher.  

Was ich sehr mag:
Ein gutes Lied fertigstellen, Reisen, gut essen und trinken, Lesen, schwimmen, Ski fahren, nach Hause kommen, etwas Neues ausprobieren, Freunde
Was ich absolut nicht mag:
Innereien, Ignoranz gepaart mit Macht, die AFD, zu große Worte
Besondere Merkmale:
äußerlich: 
groß, Schlitzaugen, ernst
innerlich: klein, Glubsch-Augen, fröhlich
Mein größter Wunsch:
Eine gute Zukunft für diese Erde
Mein Bezug zu Korsika:
Schon als Studenten haben wir auf Korsika gecampt. Dann haben wir Pinéa, Calvi und das Fangotal kennen und schätzen gelernt.
Warum bin ich Referent in Pinéa?

Ich zitiere Stefan Claaß: Ein gutes Stück Schöpfung, wo es sich gut gemeinsam danken und denken (und leben) lässt.