Mitarbeiten bei der Pinéa Programmgruppe

Unser Programmangebot wird bunt und vielfältig durch unsere Mitarbeiter, die sich während der Urlaubsaison gerne für Sie und zu ihrer Freude einsetzen. Hierzu zählen Verkündiger, die in jeder Woche ein biblisches Thema entfalten.

Meist wird das Programm musikalisch umrahmt von Musikern oder Solisten, die teilweise auch eigene geistliche Konzerte im Abendprogramm darbieten.

Auch Menschen mit besonderen Begabungen engagieren sich bei uns. Dazu gehören Theaterleute, Comedians, Bildende Künstler usw. – die allesamt aus dem christlichen Glauben heraus ihre Gaben einbringen oder mit anderen teilen.

Die Auswahl und Koordination dieser am Programm beteiligten Menschen erfolgt durch die PPG e.V. Unter Portraits können Sie diese Leute näher kennen lernen. Viel Spaß beim Stöbern!  

Repräsentanz vor Ort in Calvi

Cornelia und Karsten Ruß

wohnhaft in Hämelerwald / Lehrte (Region Hannover)
Wir sind zwei Nordlichter. Conny ist in Hamburg, Karsten in Kiel geboren – beide 1965. Wir leiten seit 2002 die private Musikschule TaktArt bei Hannover, die aktuell wegen unserer Korsika-Aufgabe die Mitarbeiterinnen weiterführen. 
Von Kindesbeinen an sind wir mit dem christlichen Glauben vertraut. Die Mutter von Conny war Organisten und Klavierpädagogin und stammt aus einem alten Pastorengeschlecht. Groß geworden ist sie in ihrer Jugend im EC der Landeskirche in Hamburg-Eidelstedt. Nach ihrer Ausbildung als Erzieherin arbeitete sie in verschiedenen sozialen Einrichtungen.

Karsten ist das vierte Kind eines Predigers, der in der Landeskirchlichen Gemeinschaft arbeitete. Jungschar und EC waren jahrelang seine vertrauten Wegbegleiter. Nach seinem Abitur in Kiel studierte er Musik mit Hauptfach Operngesang (Tenor) an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater. Es folgten zehn Jahre Solotätigkeiten an verschiedenen Bühnen Deutschlands.

Conny und Karsten waren vielseitig in Gemeindearbeit der Methodistischen Kirche Hannovers und Evg. Freikirche Arpke engagiert. Dazu zählen: Predigtdienste (Laienpredigerausbildung der evg. Freikirchen Deutschland), Hauskreis, Chorarbeit (zwei Chorleitungen), Kinderkirche, Anspiel, Gottesdienstgestaltung, Freizeitdurchführung, Sommerlager (Küche)…

Karsten weitete seit 2001 die Referententätigkeit als Kommunikationstrainer immer weiter aus. In verschiedenen Verbänden, Behörden, Firmen und Hochschulen (u.a. CVJM Theolog. Hochschule Kassel) ist er Dozent für Kommunikation & Rhetorik (Masterabschluss 2013).

Conny zeichnet sich  in der Musikschule für die Inhalte der Kurse aus und hält die Fäden im Büro zusammen. Zudem veröffentlicht sie als Autorin im Bredow Verlag zahlreiche Geschichten in Zusammenarbeit mit den Schriftstellern der christlichen Künstlervereinigung „das RAD“, in dem wir beide Mitglied sind. Im ABAKUS Verlag (S: Fietz) erschienen zwei CD-Kinderproduktionen, dazu kamen eigenen CD Projekte im hauseigenen Studio. Immer wieder entstanden neue Kinder-Musicals und Kinderlieder.

Wir haben drei erwachsene Kinder und ein Enkelkind. Das zweite Enkelkind ist unterwegs.

Conny und Karsten Ruß
Karin und Peter Fuhrmann wollen sich ab 2018 um Küche und Reparaturen kümmern

Kinder- und Jugendmitarbeiter

Besonders wichtig für die Durchführung unseres christlichen Programmangebots auf Korsika sind die Kinder und Jugendmitarbeiter. Sie erleben während ihrem Einsatz auf Korsika neben vielen Herausforderungen auch eine unvergessliche und prägende Zeit mit viel Gemeinschaft und persönlichen Erfahrungen im Glauben.

Kinder- und Jugendmitarbeiter 2018

Neugierig geworden? Die Mitarbeit für Kinder- und Jugendmitarbeiter bei der PPG e.V. auf Korsika erfolgt durch Kurzzeiteinsätze oder für einen längeren Zeitraum.

Kurzzeiteinsätze

Junge Frauen und Männer, die sich für einen Kurzzeiteinsatz von mindestens 4 Wochen interessieren, sind bei uns herzlich willkommen.

Wer diesen Einsatz mitmacht wird zuvor geschult und erfährt eine intensive Begleitung, er lernt das Arbeiten im Teamwork und ist beteiligt an jugendgemäßer Weitergabe des Evangeliums von Jesus Christus. Die Entfaltung der eigenen Gaben kann erlebt werden. Ein kleines Taschengeld wird von uns bezahlt.